Baumpflanzaktion mit zwei ersten Schulklassen 2015

Am 24. November 2015 kam die Naturklasse der Theodor-Heuglin-Schule mit Ihrer Lehrerin nach Ditzingen auf die Streuobstwiese im Unteren Glemstal.

Am 09.12. machte sich die Klasse  JG2 der Konrad-Kocher-Schule auf den Weg zum Wildobstlehrpfad.

Nach der kleinen Wanderung, waren alle Kinder der erste Klasse topfit und wild entschlossen die Bäume einzupflanzen. Nachdem das Pflanzloch vorgestochen war, griffen die Kinder nach und nach zum Spaten und hoben die Löcher aus. Unter Anleitung wurden Drahtkörbe um die Wurzelballen gebogen, damit Mäuse keine Chance haben, die Wurzeln anzunagen. Anschließend wurden die Bäume gepflanzt. Die Erde wieder aufgefüllt und festgestampft.
Für die Kinder, die Lehrerinnen und die Helfer vom OGV war es ein Erlebnis und hat allen riesigen Spaß gemacht.
Wir hoffen, die Kinder schauen im kommenden Jahr nach den Bäumen, wo sicher schon der ein oder andere Apfel wächst.

 

Bilder von der Baumpflanzaktion der ersten Schulklasse 2015 THS:

  • 2015_11_baumpflanzaktion_ths_001
  • 2015_11_baumpflanzaktion_ths_002
  • 2015_11_baumpflanzaktion_ths_003
  • 2015_11_baumpflanzaktion_ths_004
  • 2015_11_baumpflanzaktion_ths_005
  • 2015_11_baumpflanzaktion_ths_006
  • 2015_11_baumpflanzaktion_ths_007
  • 2015_11_baumpflanzaktion_ths_008
  • 2015_11_baumpflanzaktion_ths_009
  • 2015_11_baumpflanzaktion_ths_010

 

Bilder von der Baumpflanzaktion der ersten Schulklasse 2015 KKS:

  • 2015_12_baumpflanzaktion_kks_001
  • 2015_12_baumpflanzaktion_kks_002
  • 2015_12_baumpflanzaktion_kks_003
  • 2015_12_baumpflanzaktion_kks_004
  • 2015_12_baumpflanzaktion_kks_005
  • 2015_12_baumpflanzaktion_kks_006
  • 2015_12_baumpflanzaktion_kks_007
  • 2015_12_baumpflanzaktion_kks_008
  • 2015_12_baumpflanzaktion_kks_009
  • 2015_12_baumpflanzaktion_kks_010

Drucken E-Mail

© 1927-2021 Obst- und Gartenbauverein Ditzingen e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.