Tagesausflug zur Buga nach Mannheim

Reisebericht zur Bundesgartenschau (BUGA) in Mannheim

Die Bundesgartenschau (BUGA) in Mannheim war unser Reiseziel und bot uns eine beeindruckende Vielfalt an Blumen und landschaftlicher Schönheit. Wir starteten unsere Reise am Morgen mit 34 Teilnehmern aus allen Teilorten von Ditzingen.

Alle waren gespannt darauf, die wunderschön gestalteten Gärten und Blumenausstellungen zu entdecken.

Schon der Eingangsbereich beeindruckte uns mit seiner abwechslungsreichen Blumendekoration. Überall waren Beete in lebhaften Farben angelegt, und der Duft der Blumen lag in der Luft.

Wir erkundeten das Gelände, das sich entlang des Neckars erstreckt. Es gab zahlreiche Themengärten, von traditionellen englischen Gärten bis hin zu modernen, minimalistischen Designs. Jeder Garten hatte seinen eigenen Charme und bot eine Fülle von Inspirationen für Hobbygärtner wie uns.

Besonders faszinierend waren die unterschiedlich blühenden Blumenbeete. Rosen in verschiedenen Farben und Arten erfreuten unsere Augen.

Trotz der Schönheit der Gärten war die Hitze an diesem Tag eine große Herausforderung. Die Temperaturen waren extrem hoch, und die Sonne brannte intensiv auf uns herab. Glücklicherweise gab es jedoch viele schattige Plätze und Erfrischungsmöglichkeiten, sodass wir uns zwischendurch immer wieder abkühlen konnten.

Ein weiteres Highlight der BUGA Mannheim waren die verschiedenen Wasserelemente. Wir hatten die Möglichkeit, in kleinen Booten über den See zu fahren und die herrliche Aussicht auf die umliegenden Gärten zu genießen. Während einer Bootsfahrt konnte man sogar Flamingos beobachten, die auf einer Insel im See lebten. Es war ein ungewöhnlicher schöner Anblick, diese exotischen Vögel inmitten der deutschen Gartenschau zu sehen.

Neben den Blumenausstellungen waren auch einige Kunstinstallationen, die sich nahtlos in die natürliche Umgebung einfügten und das Gesamterlebnis bereicherten.

Neben den Gärten gab es auch verschiedene Ausstellungen und Informationszentren. Dort konnten wir unser Wissen über Pflanzen, Nachhaltigkeit und Gartengestaltung vertiefen. Es war interessant zu sehen, wie moderne Technologien und ökologische Ansätze in die Gestaltung der Gärten integriert wurden.

Trotz der großen Hitze genossen wir die Vielfalt der Blumen, das chinesische Teehaus, die Begegnung mit den Flamingos und Pinguinen sowie den Besuch des Luisenparks und der Seilbahnfahrt. Es war ein unvergessliches Erlebnis, das uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Auf der Heimfahrt machten wir in der Krone in Auenstein Halt zum Abendessen. Mit vielen schönen Eindrücken und neuen Inspirationen kehrten wir schließlich von unserer Reise zur BUGA Mannheim zurück

  • 2023_07_08_buga_mannheim_045
  • 2023_07_08_buga_mannheim_046
  • 2023_07_08_buga_mannheim_047
  • 2023_07_08_buga_mannheim_048
  • 2023_07_08_buga_mannheim_049
  • 2023_07_08_buga_mannheim_050
  • 2023_07_08_buga_mannheim_051
  • 2023_07_08_buga_mannheim_052
  • 2023_07_08_buga_mannheim_053
  • 2023_07_08_buga_mannheim_054
    

Drucken E-Mail

© 1927-2024 Obst- und Gartenbauverein Ditzingen e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.