Anlegen von naturnahen Gärten

Habt Geduld. Alle Dinge sind schwierig, bevor sie einfach werden !

Der Spruch des persischen Dichters Saadi aus dem 13.Jahrhundert fasst den Inhalt unseres letzten Themenstammtisches perfekt zusammen.

Am 28.2.folgten etwa 40 interessierte Zuhörer den Ausführungen von Herrn Marc Wiesemann über das Thema „Anlegen von Naturgärten“.

Herr Wiesemann vom Garten- und Landschaftsbau-Betrieb „Natur.art“ in Markgröningen hat sich mit seinem Team auf dieses Thema spezialisiert.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Side, Sydre und Cidre – vom antiken Griechenland über Frankreich nach Ditzingen

Side, Sydre und Cidre – vom antiken Griechenland über Frankreich nach Ditzingen – Urs Renninger erklärt die Cidre-Welt

Schon Herodot berichtet, dass bereits um 400 v. Chr. in Kleinasien (im Gebiet des heutigen Side an der Türkischen Riviera Äpfel ausgepresst wurden. Über das Baskenland kam der Sydre in die Normandie und von dort in viele Teile Europas.

Und schließlich auch nach Ditzingen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Tonmühle - Vortrag von Frau Siegle und Führung

 

Eine Entdeckungsreise der besonderen Art…

…führte die Besucher vom OGV und der Landfrauen in die Welt der Müllerei.

Die Arbeitswelt des Müllerhandwerks, der Anbau bekannter und weniger bekannter Getreidesorten, die Verarbeitung zu Brot – diese Aspekte wurden innerhalb eines Vortrags im Musikerheim von allen Seiten beleuchtet. Frau Siegle, die Müllermeisterin  von der Tonmühle, konnte mit ihrer klaren und anschaulichen Erzählweise alle

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Nachhaltigkeitstag 01.06.2019

 

Hilfe zum Überleben

Jetzt kommt langsam die Pflanzzeit und der umweltbewusste Gärtner fragt sich, was er speziell  für die bedrohten Wildbienen und Insekten  anpflanzen könnte.

Auf einem Balkon sind die Möglichkeiten natürlich etwas eingeschränkt, aber wenn man bei der Auswahl der Balkonpflanzen darauf achtet, dass man „Nektarblumen“ kauft, können sie sicher sein, dass sich jedes einzelne Insekt sehr darüber freuen wird.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Bürgermesse 22.09.2018

Allen Besuchern an unserem Infostand auf der Bürgermesse ein Dankeschön.

Wir zeigten befallene Objekte aus dem Gartenbereich, Krankheitsbilder, Schädlinge an Obstgehölzen und Beerenobst. Die Frage, ob man Pflanzenschutzmittel einsetzt oder in Zukunft ggfs. mit Nützlingen arbeitet wurde am Stand erörtert. Wir hatten mehrere gut aufgebaute Informationstafeln, Poster usw. für Sie bereitgestellt. Wo und wie Sie was im Internet finden, Hinweise auf Bücher bzw. Fachliteratur stellen wir vor.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

© 1927-2021 Obst- und Gartenbauverein Ditzingen e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.