Oktober 2022 - Was steht bei den Bienenvölkern des OGV Ditzingen e.V. an? Teil 1

Varroadiagnose - Varroabehandlung - Wabenerneuerung – Einfütterung

Oberstes Ziel aller ImkerInnen ist es, ihre Bienenvölker mit gesunden und gut gepflegten Winterbienen in den Winter und das Frühjahr zu bringen. Der für die Honigbienen gefährlichen Varroamilbe, die hauptsächlich für das Absterben ganzer Bienenvölker verantwortlich ist, galt/ gilt deshalb unser ganzes Augenmerk.

Wir haben deshalb unmittelbar und rechtzeitig nach dem „Abschleudern“ des Sommerhonigs damit begonnen, die auf den Bienen „aufsitzenden“ Varroamilben durch sinnvolle Maßnahmen zu reduzieren. „Wer also erst im September anfängt gegen die Milben vorzugehen, der ist eindeutig zu spät dran“! Die Bienenvölker können dann zwar auch von Milben entlastet werden, bei hohem Befall wachsen aber schon viele Winterbienen parasitiert heran und sind dadurch in ihrer
Vitalität und Langlebigkeit eingeschränkt. In der Folge können Bienenvölker bei hoher Milbenlast bis zur Auswinterung sehr schwach werden oder gar schon vorher eingehen.

Ein Hinweis in eigener Sache: Es gibt ihn noch in begrenzter Anzahl, den süßen Ditzinger Sommerhonig, den Sie beim OGV Ditzingen e.V., Fam. Zipperer, Tel. 07156/31671 ordern können.

KL

Drucken E-Mail

© 1927-2024 Obst- und Gartenbauverein Ditzingen e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.