Februar 2022 Vernichtung eines Bienenvolkes

Unglaublich! Was treibt jemanden an, um ein Bienenvolk zu vernichten?

Nur einem glücklichen Zufall war es zu verdanken, dass ein Bienenvolk, das von einem/ oder mehreren Unbekannten am Donnerstag, den 24. Februar auf- und abgedeckt wurde, überleben konnte.

Bei einem Kontrollbesuch am Bienenstand des OGV Ditzingen e.V. im Bereich des Wildobstlehrpfads wurde festgestellt, dass ein Abdeckblech und der Innendeckel eines Bienenstocks mutwillig und vorsätzlich entfernt worden war. Hierdurch nahm(en) der oder die Täter wissentlich in Kauf, dass das Volk infolge der kalten Tages- und Nachttemperaturen einzugehen drohte. Wir weisen im Übrigen darauf hin, dass ein derartiges umweltschädliches Verhalten gegen das Tierwohl nicht akzeptabel ist und deshalb auch nach den gesetzlichen Vorschriften mit hohen Geldbeträgen geahndet werden kann. Wie sähe unsere Welt ohne das drittwichtigste Tier, -der Biene- nach Rind und Schwein in Deutschland aus? Ohne Bienen können wir nicht leben und uns nicht abwechslungsreich und gesund ernähren.  

KL

 

  • 2022_02_24_bienenvolk_vernichtung001

Drucken E-Mail

© 1927-2024 Obst- und Gartenbauverein Ditzingen e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.